Energie-Management

Autohaus und Privatwohnung sind energie-effizient ausgestattet und werden überwiegend durch selbst produzierte Energie mit Strom und Warmwasser versorgt.

2019 Batteriespeicher
Austausch des Senec Business durch drei Senec Lithium-Ionen-Batterien mit einer Speicherkapazität von 30 kw/h. Anschluss an das Econamic Grid, einer Vernetzung von Kleinspeichern zu einem virtuellen Großspeicher.

2015 Batteriespeicher
Der Senec Business mit einer Netto-Speicherkapazität von 30kW/h ermöglicht eine weitere Steigerung des Eigenverbrauchs des von der Photovoltaikanlage produzierten Stromes. Anschluss an das Econamic Grid.

2014 Flächendeckende LED-Beleuchtung
Hocheffiziente LED Beleuchtung in der Werkstatt und dem Büro senkt seit Inbetriebnahme den Stromverbrauch für die Beleuchtung um fast zwei Drittel.

2013 Austausch der Verglasung
Der Austausch der Fenster in der Werkstatt sowie der Austausch der Verglasung der Büro- und Wohnungsfenster senken den Energieverbrauch weiter.

2012 Photovoltaik
Nennleistung 18,3 kWp.
Diese Anlage dient auch dem Eigenverbrauch. Ertrag fast jedes Jahr über 18.000 kW/h.
Module Schott Solar, Wechselrichter SMA

2006 Holzpellets-Heizkessel
Der 55 kW starke Hargassner-Kessel
heizt das komplette Wohn- und Geschäftshaus mit Werkstatt, Büro und Ausstellungshalle. Der Jahresverbrauch liegt bei ca. 14 Tonnen umweltfreundlicher Holzpellets aus heimischer Produktion.

2006 Warmwasser-Solaranlage
Vakuumröhrenkollektoren und 1.000 Liter Schichtenspeicher mit Heizungsunterstützung.  Dadurch konnte bisher  von Ende Mai bis September die Heizungsanlage bis auf wenige Ausnahmen komplett ausgeschaltet werden.

2005 Photovoltaik
Nennleistung 9,725 kWp.
Diese Anlage brachte  fast  jedes Jahr weit über 10.000 kW/h Stromertrag, der ins Netz eingespeist wird. 
Module Solon, Wechselrichter Kako